×
Kunena 5.2.2 released (13 Jan 2021)

The Kunena team has announce the arrival of Kunena 5.2.2 [K 5.2.2] which is now available for download as a native Joomla extension for J! 3.9.x. This version addresses most of the issues that were discovered in K 5.2 and issues discovered during the development stages of K 5.2.2

Question Kunena: Installation fehlgeschlagen!

More
3 years 5 months ago #1 by 2Pac
Liebe Mitglieder,

seit nunmehr vielen Jahren arbeit ich mit Joomla! und der Erweiterung Kunena. Jedoch stehe ich seit Monaten vor einem Problem, dass ich - nach wie vor trotz Recherche (auch hier im Forum) - bisher nicht lösen konnte. Es ist zum Haare raufen.

Ich habe mir die Komponente unter Version 5.0.10 heruntergeladen. Das Virenprogramm während des downloads auf meinem Macbook und Windows10 Computer stets deaktiviert. Joomla ist ebenfalls immer auf dem aktuellen Stand bei jeder Installation von Kunena gewesen. Unterdessen hatte ich versucht,
  • die Installation durch den Wegkatalog auszuführen,
  • die Installation über hochladen der ZIP-Datei in den tmp Ordner auszuführen,
  • die normale Installation über hochladen des Packages.

Leider, bei jeder vorgenannten Option, kam das gleiche Ergebnis zu stande: "Installation fehlgeschlagen!".

Installation vorbereiten ... OK
Installiere Finder - Kunena Plugin ... OK
Installiere Kunena - Alphauserpoints Plugin ... OK
Installiere Kunena - Altauserpoints Plugin ... OK
Installiere Kunena - Community Plugin ... OK
Installiere Kunena - Comprofiler Plugin ... OK
Installiere Kunena - Easyprofile Plugin ... OK
Installiere Kunena - Easysocial Plugin ... OK
Installiere Kunena - Gravatar Plugin ... OK
Installiere Kunena - Uddeim Plugin ... OK
Installiere Kunena - Kunena Plugin ... OK
Installiere Kunena - Joomla Plugin ... OK
Installiere Kunena - Finder Plugin ... OK


In der Ladezeile (so nenne ich sie jetzt mal) bleibt der Balken bei "Installiere Kunena - Finder Plugin" stehen. Diverse Forenbeiträge haben bisher keine Abhilfe leisten können.
Selbstverständlich habe ich natürlich bei jeder neuen Installation beachtet, dass Kunena vollständig deinstalliert ist. Auch die Datenbanktabellen wurden natürlich entfernt. Der Menüpunkt "Kunena Forum" unter Komponente im Joomla!-Administrationsmenü war nicht mehr ersichtlich. Schließt für mich daher aus, dass Kunena nicht vollständig deinstalliert war. Cache und abgelaufene Cache wurden auch geleert.

Folgende Informationen darf ich Euch noch überlassen:

PHP-Version: 7.0.22
Datenbank-Version: 5.6.37-log
Hoster: Strato
(sofern weitere benötigt werden sollten, lasst es mich bitte wissen)

Über jede konstruktive Antwort und den Versuch der Abhilfe bin ich dankbar. Ansonsten wünsche ich Euch allen einen erholsamen Samstag und ein schönes Restwochenende. Sollte sich meinerseits etwas ergeben, dass die Installation klappen lässt, lasse ich Euch dies wissen.

Gruß

Kevin

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
3 years 5 months ago #2 by rich

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
3 years 5 months ago #3 by 2Pac
Hallo Rich,

danke für deine Antwort. Jedoch möchte ich nicht alles neu aufsetzen und es über Strato machen. Meine Webseite ist so gut wie fertig. Kunena wäre ja lediglich das Support-Forum. Und dir Lösung ist es ja irgendwie auch nicht, wenn ich solche Schritte gehen muss.

Hast Du vielleicht noch andere Ideen?

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
3 years 5 months ago #4 by rich
Wo hast du etwas vom neu aufsetzen gelesen? Der Benutzer hatte nur die Joomla Dateien (ohne Installationsordner) via FTP über die existierende Installation drüber kopiert. Aber natürlich ist ein solcher Vorgang auch nicht risikolos. Deshalb muss unbedingt vorher eine Sicherung angelegt werden.
Hast du, bevor die Kunena Tabellen entfernt wurden gesehen, wie viele Tabellen angelegt wurden? Das wäre nämlich auch ein Anhaltspunkt, wo ich etwas mehr sagen könnte.
Aber versuche zuerst dies:
Lade Kunena neu herunter und entpacke die Zip. Installiere zuerst die enthaltenen Plugin einzeln und überprüfe danach, ob das Kunena System-Plugin veröffentlicht ist. Probiere danach erneut eine Installation. Falls es wieder fehlschlägt, kontrolliere bitte, wie viele Datenbanktabellen angelegt wurden.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
3 years 4 months ago #5 by 2Pac

rich wrote: Wo hast du etwas vom neu aufsetzen gelesen? Der Benutzer hatte nur die Joomla Dateien (ohne Installationsordner) via FTP über die existierende Installation drüber kopiert. Aber natürlich ist ein solcher Vorgang auch nicht risikolos. Deshalb muss unbedingt vorher eine Sicherung angelegt werden.
Hast du, bevor die Kunena Tabellen entfernt wurden gesehen, wie viele Tabellen angelegt wurden? Das wäre nämlich auch ein Anhaltspunkt, wo ich etwas mehr sagen könnte.
Aber versuche zuerst dies:
Lade Kunena neu herunter und entpacke die Zip. Installiere zuerst die enthaltenen Plugin einzeln und überprüfe danach, ob das Kunena System-Plugin veröffentlicht ist. Probiere danach erneut eine Installation. Falls es wieder fehlschlägt, kontrolliere bitte, wie viele Datenbanktabellen angelegt wurden.


Sorry, nicht ordentlich gelesen. Ich habe mich Deinem bzw. dem Lösungsweg des Users angeschlossen und die Datein überschrieben. Ohne Erfolg. Es wurden hier drei Tabellen angelegt:
  • cms_kunena_announcement
  • cms_kunena_version
  • cms_kunena_aliases

Mehr wurde nicht erstellt. Es gab erneut die gleiche Fehlermeldung.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
3 years 4 months ago #6 by rich
Ah, da gibt es Probleme beim Anlegen einer Tabelle. Der Index für die Tabelle #__kunena_attachments ist zu lang. Hast du die Möglichkeit, auf deinem PC eine Testinstallation anzulegen? Nur Joomla und Kunena würde genügen. Wenn du von dort alle Kunena Tabellen exportierst und in deine Datenbank der Webseite importierst, sollte es funktionieren. Vor dem Import musst du aber diese drei bereits erstellten Tabellen entfernen.
Wir hatten das schon mal und ich habe damals diesem Benutzer aus einer meiner Testseiten die Tabellen zugesandt. Nach dem Import konnte er problemlos Kunena installieren.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Not Allowed: to create new topic.
  • Not Allowed: to reply.
  • Not Allowed: to edit your message.
Time to create page: 0.072 seconds