×
Kunena 5.2.4 and Blue eagle 1.6.4 released (04 Apr 2021)

The Kunena team has announce the arrival of Kunena 5.2.4 [K 5.2.4] which is now available for download as a native Joomla extension for J! 3.9.x. This version addresses most of the issues that were discovered in K 5.2 and issues discovered during the development stages of K 5.2.4

REQUIREMENTS
Blue Eagle 1.6.x requires Kunena 5.2.x to work with, this template isn't designed to works with Bootstrap 3 and Bootstrap 4.

Solved [gelöst] Regeln - definierter Inhalt - "mehr lesen" - Button stört

More
8 years 10 months ago - 8 years 10 months ago #1 by ralle632
Guten Abend,

seid Umstellung auf Kunena 2.0.0 (update auf 2.0.1 habe ich auch schon gemacht) habe ich bei meinen Regeln im Kunena Menü eine komische Anzeige.

Es wird "mehr lesen" Button angezeigt.Am Template liegt es nicht, da ich schon auf mehrere Templates getestet hatte (auch Beez Template).

Gehe ich auf den Button öffnet sich der zugewiesene Joomla Beitrag.

Im Kunena Menü ist der Link "Regeln" ein "definierter Inhalt" als BB-Code definiert.




Wie kann ich nun diesen Button entfernen, Firebug spuckt mir aus, das dieser innerhalb Kunena erzeugt wird (kmsgtext-article). Dieser wird aber nur in der bbcode.php ausgeführt mit anschließendem $link.
Ich daher davon aus, das dies die Ursache ist.

Vielleicht hat schon Jemand eine Idee wie ich dies abstellen kann.
Attachments:
Last edit: 8 years 10 months ago by ralle632.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
8 years 10 months ago #2 by ralle632
Den "Fehler" habe ich nun lokalisiert. Er kommt tatsächlich aus der BBCode.php
Und zwar ist die Kunena -> Konfiguration -> Frontend -> "Standardansicht für Artikel" zuständig.
Dort wird auf Jedenfall ein Link angezeigt, egal was man eingibt.

Somit habe ich derzeit keine Möglichkeit innerhalb des Kunena Menüs eine Regel zu plazieren, ohne das dieser Link ("mehr lesen") verschwindet.

In der bbcode.php Zeile 1026 ("switch ($default)") wird die Auswahl festgelegt.
Und in Zeile 1062 ausgeführt.
return '<div class="kmsgtext-article">' . $html . '</div>' . $link;

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
8 years 10 months ago #3 by rich
Du kannst es umgehen, indem du zwar BBCodes verwendest, aber auf keinen Joomla Artikel hinweist. Du trägst den Artikel direkt in das Feld ein. Ich habe es getestet und es funktioniert. z.B.:
[size=3]Deine Regeln[/size]
Dann gib es keinen "weiter lesen" Link.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
8 years 10 months ago #4 by ralle632
Guten Morgen Rich,

danke für den Hinweis und deine Antwort. :)

Ich habe noch etwas festgestellt.
Wenn man bei einem Kunena Menülink "definierter Inhalt" eingibt und man will HTML Code aktivieren, wird nach dem Speichern der Code bereinigt und als reiner Text dargestellt. Dies hatte ich festgestellt, als ich meine Regeln als HTML Code eingefügt hatte.

Mit dem reinen BBCode als Regeln hatte ich auch schon dran gedacht dies so umzusetzen. müsste dann nur meine vorhandenen Regeln anstelle von HTML in BBCode definieren.

Ich hatte blos gedacht, das es doch eine Möglichkeit gibt, einen Joomla Beitrag einzubinden, ohne einen direkt-Link als Button unter dem Beitrag zu haben. Der Beitrag steht ja eigentlich schon dar. Und wenn man in der Kunena Konfiguration -> Frontend -> "Standardansicht für Artikel" Vollständig auswählt, dachte ich ja das dann kein Button "mehr lesen" erzeugt wird, da der Beitrag ja dann schon vollständig angezeigt wird. Wäre dies eine sinnvolle Ergänzung?

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
8 years 10 months ago #5 by rich
Wenn du in der bbcode.php die Zeile 1067 auskommentieren würdest, wäre „weiter lesen“ auch weg, aber dann fehlt es anderer Stelle ebenfalls.
Dass HTML nicht funktioniert könnte eine Berechtigungsfrage von Joomla sein (ist nur eine Vermutung), da manche Codes auch im Editor nicht zugelassen sind.
Reiner Text ist ebenfalls unbrauchbar, da die Formatierung nicht funktioniert (Zeilenumbrüche z.B. werden nicht erkannt).

So gesehen ist es momentan für dich die beste Lösung, wenn du deine Regeln in BBCodes definierst.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
8 years 10 months ago #6 by ralle632
Ich belasse es erstmal so, da ich mehrere Links auf diesen Beitrag habe.

Die Lösung mit dem BBCode habe ich schon abgespeichert (im Notepad++) und werde sie notfalls einbauen bei Bedarf.

Ich lass mir was einfallen ... eventuell um der Variable $Link (bbcode.php) im return Aufruf noch eine Klasse legen und diese via Browserabfrage (mit preg_match) auf diesen Link ausblenden. Und dies dann in meiner index.php des Templates verankern.

Bis dahin danke ich dir für dein Interesse an meinem Problem. :)

Rich ich lasse mal das Thema als noch nicht gelöst.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
8 years 10 months ago - 8 years 10 months ago #7 by ralle632
Für alle die an eine Zwischenlösung interessiert sind ...

Ich habe für meinen RegelBeitrag (Joomla Beitrag) den ich direkt verlinkt habe (ich benutze ihn mehrfach) eine Anweisung in der index.php meines Templates geschrieben und blende somit die Klasse aus, die Firebug mir für diesen Button ausgegeben hat. (Artisteer Template wurde benutzt). Natürlich klappt dies auch mit einen reinem Joomla Template. :)

Ich hole mir die Instanz aus dem Browser und setze die Klasse anhand der ausgelesenen Instanz auf display:none;
<?php
//Abfrage der Baseinstanz - Domainabfrage
$uri = JURI::getInstance();
// bestimmten Beitrag filtern
if ($uri == "https://ralle632.info/forum/regeln" || $uri == "https://www.ralle632.info/forum/regeln") {
?>
<style type="text/css">
<!--
/*Klasse aus Firebug auslesen und auf display:none setzen*/
.khelprulescontent span.art-button-wrapper {display: none;}
-->
</style>
<?php } ?>
Den Code habe ich innerhalb des <head></head> gesetzt.

Bei dieser Lösung musste ich NICHT in den Kunena Code, sondern nutze die vorhandenen Klassen. So kann bei einem Kunena Update auch diese Anweisung nicht überschrieben werden.

Damit markiere ich das Thema doch mal auf gelöst. ;)


Attachments:
Last edit: 8 years 10 months ago by ralle632.
The following user(s) said Thank You: rich

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
8 years 5 months ago #8 by Jazzvox
Und, in weiterer hausgemachter F...SEO-Killerlink wird produziert:
/component/content/article/2-uncategorised/48-hilfeseite.html

Sinnvoller und einfacher fände ich den Fehler auszubügeln, bis der Bug bereinigt wird.

In bbcode.php Zeile 1193 auskommentieren:
case 'full':
	if ( !empty($article->fulltext) ) {
		$article->text = $article->introtext. ' '. $article->fulltext;
// Don't display: $link = '<a href="'.$url.'" class="readon">'.JText::sprintf('COM_KUNENA_LIB_BBCODE_ARTICLE_READ').'</a>';
		break;
	}

Funktioniert nur leider nicht, der Murks ist immer noch da.
Anscheinend stimmt etwas mit der Bedingung
'$article->text = $article->introtext. ' '. $article->fulltext;'
bzw. danach
case 'intro': ... $article->text = $article->introtext;
nicht? Bin leider nicht so fit in PHP, jemand eine Idee ??

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
8 years 5 months ago - 8 years 5 months ago #9 by rich

Und, in weiterer hausgemachter F...SEO-Killerlink wird produziert:
/component/content/article/2-uncategorised/48-hilfeseite.html

Das ist ein ganz normaler Link, welcher bei jedem Joomla Artikel angelegt wird. Mt dem BBCode wird der Artikel 1:1 übernommen.

Aber du hast auch die Möglichkeit, einen Artikel via Html Codes einzutragen, dann wird nur das dargestellt, was du im Joomla Etitor geschrieben hast. Dann ist auch dieser „Weiter Lesen“ Link nicht vorhanden.
Gehe dazu zu deinem Joomla Artikel, öffne diesen und klicke im Editor auf „Html“. Diesen Inhalt kopierst du und fügst es bei deinem Hilfeseiten Menü als Inhalt ein. Anschließend wählst du noch Html aus und das war es auch schon.
Last edit: 8 years 5 months ago by rich.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
8 years 5 months ago - 8 years 5 months ago #10 by Jazzvox

Das ist ein ganz normaler Link

- vor dem Update, bevor Ihr die Kunena-Konfiguration an dieser Stelle eingeführt habt, hat aber mein
[article=full]40[/article]
*BBCode noch den Joomla SEO-Pfad (sprich: den Menü-Alias zum entsprechenden Kunena-Item 'Definierter Inhalt') mit übernommen! So gehört sich das auch.

Artikel via Html Codes einzutragen

- will es gerne versuchen, ich hatte erst mal den $link in
administrator/components/com_kunena/libraries/bbcode/bbcode.php
global abgestellt.

Die vorgeschlagene Lösung hat aber nach meinem Verständnis nichts mit dem Bug und dem obigen Code zu tun: Wenn der Link im case 'intro' auskommentiert wird, verschwindet er. Also ist 'intro' immer 'true' ... trotz

Und zwar ist die Kunena -> Konfiguration -> Frontend -> "Standardansicht für Artikel" zuständig. Dort wird auf Jedenfall ein Link angezeigt, egal was man eingibt.

?!?
Last edit: 8 years 5 months ago by Jazzvox.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Not Allowed: to create new topic.
  • Not Allowed: to reply.
  • Not Allowed: to edit your message.
Time to create page: 0.977 seconds