×
Blue Eagle 5 v1.5.4 has been Released (13 Sep 2020)

The Kunena team has announce the arrival of Kunena template Blue Eagle 5 v1.5.4 which is now available for download. This version addresses most of the issues that were discovered in development.

× Themen, die in diesen Bereich verschoben wurden, gelten allgemein als beendet. Falls es dazu noch zusätzliche Fragen gibt, können diese zwar noch gestellt werden, aber diese alten Themen sollten auf keinen Fall wieder auferstehen, um neue Probleme zu erörtern.
Eröffnet dazu bitte ein eigenes neues Thema.

Question Zugangsebene Öffentlich etc. aber trotzdem kein Gast-Zugriff

More
9 years 3 weeks ago #1 by Ayleen
Hallo,

Ich hab nach diesem Tutorial: Joomla 1.6/1.7: Menüpunkte und Module nur für Gäste sichtbar in Joomla eingestellt,
das Gäste den "Login" und "Kostenlos Registrieren" sehen und benutzen können, sobald man aber angemeldet ist (Gruppe Registriert) sieht man nurnoch den Button "Ausloggen".

Seit dieser Umstellung habe ich das Problem, dass nie alle das Kunena Forum sehen können.
Wenn ich auf die Ebene "Öffentlich" stelle können nur registrierte Benutzer das Forum sehen. (Für Besucher die Meldung: Es sind keine Kategorien in dieser Sektion!)
Wenn ich auf "Gäste" stelle nur nichtangemeldete.

Es sollen alle das Forum sehen können. Nach langem suchen hatte ich gelesen, man solle Kunena neu installieren.
Nach dem Deinstallieren hat es sich erstmal 2 Stunden lang wegen eines Pfad-Fehlers nicht installieren lassen.
Nun ist es aber wieder drauf und das Problem besteht weiterhin.

Dieses Tutorial: Joomla 1.6 / Joomla 1.7 stable ACL / Rechtesystem konnte mir leider auch nicht weiterhelfen.
Meine zurzeitigen Gruppen:

Öffentlich
|— Gäste
|— Manager
|—|— Administrator
|— Registriert
|—|— Autor
|—|—|— Editor
|—|—|—|— Publisher
|— Super Benutzer

In Kunena sind die oberen vier Sicherheitseinstellungen: Nein Ja Nein Nein

Theoretisch gesehen müssten alle das Forum sehen, wenn die Einstellung Öffentliche Zugangsebene: Öffentlich beträgt und unter Untergruppen berücksichtigen: Ja eingetragen ist.
Leider ist dem nicht so, wisst ihr eine Lösung?

Joomla 1.7
Kunena 1.6.5
JomSocial 2.2.4

NoixACL 2.0.6 vergeblich versucht zu Installieren, bzw. überhaupt mit Joomla 1.7 Kompatibel?!

Lg
Ayleen

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
9 years 3 weeks ago #2 by rich
Herzlich willkommen Ayleen!

Das neu installieren hättest du dir ersparen können. Du hast eine eigene Gästegruppe erstellt und jetzt sind höchstwahrscheinlich die Rechte falsch gesetzt.
Wenn du in Joomla eine Gastgruppe erstellst, dann kannst du die Gruppe "Registriert" nicht der übergeordneten Gruppe "Öffentlich" zugeordnet lassen. Dann gehören diese zu "Gäste". Welchen Unterschied siehst du zwischen Gästen und öffentlich?

NoixACL 2.0.6 vergeblich versucht zu Installieren, bzw. überhaupt mit Joomla 1.7 Kompatibel?!

Möglich, dass es nicht J 1.7 kompatibler ist, aber es ergibt keinen Sinn, da die Joomla Gruppenverwaltung tadellos funktioniert.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
9 years 3 weeks ago #3 by Ayleen
Ich habe gerade geschlagene 7 mal deinen Beitrag lesen müssen, werde aber daraus leider nicht schlau, sorry.
Was schlägst du vor, wie ich die Gruppen umändern soll?
Jeder, der die Website betritt bekommt automatisch die Benutzergruppe Gast.
Öffentlich ist übergeordnet, so bekommen Gäste nicht Öffentlich zu sehen.
Sollte ich aber alles wieder auf Öffentlich umsetzen, funktioniert das mit dem "Login" und "Logout" Button nicht mehr, welcher sich im oberen Menü der Homepage befindet.

Bei:
Öffentlich
|— Manager
|—|— Administrator
|— Registriert
|—|— Autor
|—|—|— Editor
|—|—|—|— Publisher
|— Super Benutzer

Wenn ich nun Login auf Öffentlich setze, sieht es dann leider auch der Registrierte, da untergeordnet.
Und bei Joomla hat man leider nicht den Tollen Button "Untergruppen berücksichtigen: Ja/Nein" wie bei Kunena
Bzw. vllt habe ich diesen noch nicht gefunden?!

Lg
Ayleen

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
9 years 3 weeks ago #4 by rich
Entschuldige, vielleicht hatte ich es etwas kompliziert beschrieben. Damit mit Kunena das Problem verschwindet, kannst du einfach in der Joomla Gruppenverwaltung die Gruppe "Registriert" anklicken und als übergeordnete Gruppe "Gäste" auswählen. Aber es löst nicht grundsätzlich dein Problem. Es wird sich wahrscheinlich nicht, oder schwer realisieren lassen, dass registrierte Benutzer etwas nicht sehen dürfen, was aber unangemeldete Besucher sehr wohl sehen sollen.

Und bei Joomla hat man leider nicht den Tollen Button "Untergruppen berücksichtigen: Ja/Nein" wie bei Kunena
Bzw. vllt habe ich diesen noch nicht gefunden?!

Du hast diese noch nicht gefunden, aber es ist nicht so einfach wie in Kunena. Du musst jeden Benutzer einzeln hinzu fügen. Du kannst es damit noch versuchen. Klicke dazu in der Joomla Benutzerverwaltung auf einen Benutzer und füge diesen mal versuchsweise den gewünschten Gruppen hinzu (siehe Bild). Aber allzuviel Hoffnung will ich dir nicht machen, dass es funktioniert.

Attachments:

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
9 years 3 weeks ago #5 by Ayleen
Das Gäste den Registrierten übergeordnet waren hat für das Forum funktioniert, aber nicht für die Menü Buttons, weil diese von den Gästen an die Registrierten mit vererbt wurden.
Jeden User einzeln zu Stufen wäre im späteren Verlauf der Website unmöglich.

Habe versucht alles auf Standart zurück zu setzen um auf die Buttons zu verzichten. Jedoch bekomme ich nun immer die Fehlermeldung "Es gibt keinen Zugriff auf die privaten Seiten." wenn ich mich mit einen registrierten Account einloggen möchte.
Neu-Registrierung hat auch nicht geholfen.

Dieses Rechtesystem ist zum verzweifeln xD

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
9 years 3 weeks ago - 9 years 3 weeks ago #6 by rich
hm.. ich weiß leider nicht, welche Veränderungen du genau gemacht hast. Da bräuchte ich schon fast einen Backend Zugang zu deiner Seite, um deine Gruppenzuordnung zu sehen. Handelt es sich um eine neu aufgesetzte Seite? Von Vorteil wäre es, wenn du ein Backup hast, welches du zurück kopieren könntest. Zumindest würde es reichen, wenn du die Datenbank vorher gesichert hast.
Last edit: 9 years 3 weeks ago by rich.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Not Allowed: to create new topic.
  • Not Allowed: to reply.
  • Not Allowed: to edit your message.
Time to create page: 0.293 seconds