×
Kunena 5.2.5 and Blue eagle 1.6.5 released (30 May 2021)

The Kunena team has announce the arrival of Kunena 5.2.5 [K 5.2.5] which is now available for download as a native Joomla extension for J! 3.9.x. This version addresses most of the issues that were discovered in K 5.2 and issues discovered during the development stages of K 5.2.5

REQUIREMENTS
Blue Eagle 1.6.x requires Kunena 5.2.x to work with, this template isn't designed to works with Bootstrap 3 and Bootstrap 4.

Solved [erledigt] VORSICHT: Abo-Sturm nach Update auf Kunena 4.0.6

More
5 years 6 months ago - 5 years 6 months ago #11 by Buris
Hier ist mein Konfigurationsbericht:

htaccess: Missing | PHP environment: Max execution time: 60 seconds | Max execution memory: 64M | Max file upload: 128M [/quote]

Kunena menu details:

Warning: Spoiler!

Joomla default template details : ALLROUNDER-j1.6 | author: Juergen Koller | version: 1.4 | creationdate: Unknown

Kunena default template details : Blue Eagle | author: Kunena Team | version: 4.0.6 | creationdate: 2015-09-28

Kunena version detailed: Kunena 4.0.6 | 2015-09-28 [ Pielungo ]
| Kunena detailed configuration:

Warning: Spoiler!
| Kunena integration settings:
Warning: Spoiler!
| Joomla! detailed language files installed:
Warning: Spoiler!

Third-party components: UddeIM 2.8

Third-party SEF components: None

Plugins: None

Modules: Kunena Latest 3.1.1.1 | Kunena Stats 3.1.1

Last edit: 5 years 6 months ago by Buris.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
5 years 6 months ago #12 by rich
Danke für deinen Report, aber warum hast du diesen bearbeitet? Welche Joomla Version verwendest du? Die Einstellungen sind korrekt, also dürftest du keine Abos bekommen. Hast du das mit dem Hakerl getestet?

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
5 years 6 months ago - 5 years 6 months ago #13 by Buris

...Ich denke, dass du dich als Admin oder Moderator in deinem Forum bewegst und deshalb die Abos bekommst...Hast du das mit dem Hakerl getestet?


Ich bin der admin, aber warum sollte ich in der Funktion die Mails meiner Mitglieder zu deren abonnierten Themen bekommen? Habe jetzt in meinem Forumkopf auf das Problem beim Update hingewiesen. Unglücklich, wenn 1500 Mitlgieder ihre Einstellunge ändern müssen. :( Kunena 3. XXX lief vor dem Update problemlos bei mir.

Wenn ich "Abo als Standard" auf "Nein" setze, ist das Hakerl weg. Ich bekam mit der Einstellung aber trotzdem Emails zu nicht von mir abonnierten Themen.

Jetzt auf "Standard" funktioniert´s.

Verwende noch Joomla 2.5.28
Last edit: 5 years 6 months ago by Buris.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
5 years 6 months ago #14 by rich
Naja, wenn es auf Standard funktioniert, dann lasse es mal so.

Ich bin der admin, aber warum sollte ich in der Funktion die Mails meiner Mitglieder zu deren abonnierten Themen bekommen?

Möglicherweise hängt es mit Joomla 2.5 zusammen. Diese Version wird seit über einem Jahr nicht mehr unterstützt. Du solltest dir eventuell überlegen, irgendwann den Schritt zu Joomla 3.x zu gehen. Je länger du wartest, umso schwieriger wird es werden.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
5 years 6 months ago - 5 years 6 months ago #15 by Buris
Durch das massenhafte Versenden von Mails bin ich jetzt auf verschiedene Blacklists geraten und die vom Forum automatisch verschickten Mails (und meine selbst geschriebenen!!!) werden den Empfängern nicht mehr zugestellt. Ich erhalte deswegen jetzt massenhaft "Undelivered Mail Returned to Sender"-Mails und meine Mails kommen nicht mehr an.

Neuregistrierungen im Forum bekommen kein Aktivierungmail, weil diese Mails ja auch zurückgewiesen werden. Ich kann also keine Neumitglieder auf meiner Webseite begrüßen.
Mein bisher recht ansehnlicher OVI-Wert hat sich binnen kürzester Zeit gegen "0" aufgelöst.

Ich brauche dringend ein Kunena-Update, das die Voreinstellung für das Abonnieren wieder auf "Nein" stellt, wenn es im Backend so eingestellt wird.

:huh: Unterm Strich ist durch das Kunena-Update ein ziemliches Chaos rund um meine Webseite entstanden.

Was passiert (und geht das überhaupt), wenn ich auf Kunena 3.07 downgrade? Ist dann wieder bei allen Mitgliedern das Abonnieren auf die Standardeinstellung (bei mir "Nein") zurückgestellt?

Bis ich weiß, ob ich gefahrlos auf 3.07 downgraden kann, habe ich die Möglichkeit zu abonnieren, abgestellt. Damit stehe ich zwar immer noch auf den Blacklists (u.a bei Google), aber vielleicht merkt Google ja, was hier passiert ist und lässt meine Mails wieder durch. Sonst kann ich keine Emails mehr über meine Webseite verschicken. Was das bedeutet, will ich lieber nicht beschreiben...



...Möglicherweise hängt es mit Joomla 2.5 zusammen. Diese Version wird seit über einem Jahr nicht mehr unterstützt...


Wenn das Update nicht explizit für meine Joomlaversion freigegeben wäre, hätte ich es nicht installiert. Die Unterstützung für Joomla 2.XXX ist am 31.12.2014 ausgelaufen. Ich werde irgendwann auf Kunena 3.XXX umstellen müssen, scheue im Moment aber den zeitlichen Aufwand.
Last edit: 5 years 6 months ago by Buris.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
5 years 6 months ago - 5 years 6 months ago #16 by rich
Übertreibst du da nicht ein bisschen? Es ist ja nicht so, dass jetzt alle deine 2000 Benutzer alle Abos zugesandt bekommen. Abonniert hat jemand das Thema erst ab diesem Zeitpunkt, wo er seit Kunena 4.0.7 eine Antwort geschrieben- und das Hakerl nicht entfernt hat. So gesehen dürftest du überhaupt keine Abos zulassen, wenn dein Server damit überfordert ist.

Neuregistrierungen im Forum bekommen kein Aktivierungmail, weil diese Mails ja auch zurückgewiesen werden. Ich kann also keine Neumitglieder auf meiner Webseite begrüßen.

Die Registrierung hat nichts mit Kunena zu tun. Du könntest unter „Kunena Konfiguration -> Allgemein -> E-Mails an Benutzer senden“ die Option „Nein“ wählen. Die Registrierung sollte danach trotzdem funktionieren.

Was passiert (und geht das überhaupt), wenn ich auf Kunena 3.07 downgrade? Ist dann wieder bei allen Mitgliedern das Abonnieren auf die Standardeinstellung (bei mir "Nein") zurückgestellt?

In Kunena 3.0.7 gibt es diese Einstellung nicht. Es wird wieder der Standardwert von der Konfiguration verwendet. Aber jetzt bestehende Abos bleiben trotzdem vorhanden und werden bei einem Downgrade nicht entfernt.

Ein Downgrade ist möglich, aber es benötigt einen Datenbankeingriff, da es ansonsten nicht zugelassen wird. Du müsstest in der Tabelle *_kunena_version die Verrsion Kunena 4.0.7 entfernen. Allerdings mache bitte keine Eingriffe ohne vorherige Sicherung.
Last edit: 5 years 6 months ago by rich.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
5 years 6 months ago - 5 years 6 months ago #17 by Buris

Übertreibst du da nicht ein bisschen? ...Abonniert hat jemand das Thema erst ab diesem Zeitpunkt, wo er seit Kunena 4.0.7 eine Antwort geschrieben- und das Hakerl nicht entfernt hat. So gesehen dürftest du überhaupt keine Abos zulassen, wenn dein Server damit überfordert ist.


Mein Forum ist recht aktiv, insofern gibt es viele Beiträge jeden Tag. Der Sprung in der Anzahl der Mails (durch die automatischen Abos verursacht) hat gereicht, die Emailserver von Google, Yahoo, Web.de , Aol,... nervös zu machen und meinen Emailserver auf die Blacklist zu setzen und keine Emails mehr anzunehmen. Siehe dazu: Gmail Blacklist Criteria

Durch ein allmähliches Anwachsen der versendeten Mails durch von Usern beauftragte Abos (eher selten), wäre ich nicht auf den Blacklists gelandet. Es ist keine Frage der Überlastung meines Servers, der verträgt noch viel mehr.

Das Hakerl nimmt kaum einer wirklich war. Ich glaube, rein rechtlich ist es nicht zulässig das Abonnieren standardmäßig auf "Ja " zu setzen. Das Anmailen ist erst durch das aktive Eingreifen des Users (Setzen des Hakerls) und der damit erfolgten Zustimmung rechtmäßig. Abmahnungsgefahr für alle Kunena-Forenbetreiber, falls ich das richtig in Erinnerung habe!

Neuregistrierungen im Forum bekommen kein Aktivierungmail, weil diese Mails ja auch zurückgewiesen werden.Ich kann also keine Neumitglieder auf meiner Webseite begrüßen.

Die Registrierung hat nichts mit Kunena zu tun. Du könntest unter „Kunena Konfiguration -> Allgemein -> E-Mails an Benutzer senden“ die Option „Nein“ wählen. Die Registrierung sollte danach trotzdem funktionieren.


Das stimmt wohl und das verstehe ich auch, aber wenn die versendeten Aktivierungsmails von Joomla von den empfangenen Emailservern wegen des Blacklisteintrags zurückgewiesen werden, kommen sie eben nicht mehr an (Ursache s.o.).


Was passiert (und geht das überhaupt), wenn ich auf Kunena 3.07 downgrade?

Ein Downgrade ist möglich, aber es benötigt einen Datenbankeingriff, da es ansonsten nicht zugelassen wird. Du müsstest in der Tabelle *_kunena_version die Verrsion Kunena 4.0.7 entfernen. Allerdings mache bitte keine Eingriffe ohne vorherige Sicherung.


Ich habe nach Kunena 3.0.7 die Versionen 4.0.3 und 4.0.6 aufgespielt. Also müsste ich diese beiden letzten Einträge löschen? Reicht das um Downgraden zu können? Die Kunenaversion 3.0.7 habe ich noch bei meinen Downloads.

Welche Änderungen hat es denn von "meiner" Version 4.0.6 auf die allerneueste 4.0.7 gegeben?

Ich habe vorerst die Abonnierfunktion komplett deaktiviert und das selbständige Registrieren auf meiner Webseite ebenfalls. Beides nicht schön, aber bei den Großen auf der Blacklist zu stehen, ist für eine Webseite kein Spaß. Ich werde oft außerhalb des Forums direkt angemailt und kann aktuell nicht mehr antworten. Hoffentlich reicht´s um wieder auf die Whitelist zu kommen.
Last edit: 5 years 6 months ago by Buris.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
5 years 6 months ago #18 by rich

Ich habe nach Kunena 3.0.7 die Versionen 4.0.3 und 4.0.6 aufgespielt. Also müsste ich diese beiden letzten Einträge löschen?

Ja, beide Einträge müssen weg. Mache bitte vorher eine komplette Sicherung, damit nicht wieder etwas passiert.

Das Hakerl nimmt kaum einer wirklich war.

Aber richtig verstehen kann ich es trotzdem nicht, oder haben in den letzten Tagen so viele verschiedene Benutzer Beiträge verfasst, dass es zu so einer Flut von Mails kommt?

Jedenfalls dürfte es nicht sein, dass das Hakerl durch ein Upgrade im Profil auf „Ja“ gesetzt wird. Ich habe es als Fehler gemeldet.
github.com/Kunena/Kunena-Forum/issues/3541

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
5 years 6 months ago - 5 years 6 months ago #19 by Buris

Ich habe nach Kunena 3.0.7 die Versionen 4.0.3 und 4.0.6 aufgespielt. Also müsste ich diese beiden letzten Einträge löschen?

Ja, beide Einträge müssen weg. Mache bitte vorher eine komplette Sicherung, damit nicht wieder etwas passiert.


Bin jetzt noch anders vorgegangen, schien mir sicherer zu sein: Ich habe in den Tabellen für alle User die Profilvoreinstellung für die Abos auf Standard (Einstellung im Backend: "keine Abos") überschrieben. Damit dürfte für mich der Bug mit der ungünstigen Voreinstellung im Update auf 4.0.6 elimiert worden sein.
Nach Lesen der vielen Änderungen in 4.0.7 (Fix Fatal error (libraries\templates)...) habe ich danach von 4.06 auf 4.07 upgedatet. Meine Einstellungen sind geblieben. Ich kann durch diese Reihenfolge leider nicht sagen, ob der Bug auch ohne meinen Eingriff in die Tabellen, nur durch das erneute Update auf 4.0.7 auch beseitigt worden wäre.


Das Hakerl nimmt kaum einer wirklich war.

Aber richtig verstehen kann ich es trotzdem nicht, oder haben in den letzten Tagen so viele verschiedene Benutzer Beiträge verfasst, dass es zu so einer Flut von Mails kommt?


Vielleicht ist Flut ja relativ, ich habe zwischen 30 und 60 neue Beiträge pro Tag. Ich würde mal schätzen, dass es zwischen 20 und 40 verschiedene Benutzer und 20 verschiedene Themen betrifft. Das potenziert die Anzahl der Abomails ganz schön nach ein paar Tagen.

Das ist aber, wie mittlerweile herausgefunden, nicht der Grund für unser Blacklisting. Unser Emailserver ist gehackt worden. Jemand versucht täglich tausende Emails mit insgesamt um die 1GB Datenvolumen zu versenden. Klar, dass da Gmail und Co. dicht machen. Wir sind dem Übeltäter auf der Spur. Kurios, dass das kurz nach meinem Kunena-Update losging.


Jedenfalls dürfte es nicht sein, dass das Hakerl durch ein Upgrade im Profil auf „Ja“ gesetzt wird. Ich habe es als Fehler gemeldet.
github.com/Kunena/Kunena-Forum/issues/3541


Danke.
Last edit: 5 years 6 months ago by Buris.
The following user(s) said Thank You: rich

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
5 years 6 months ago - 5 years 6 months ago #20 by rich

Bin jetzt noch anders vorgegangen, schien mir sicherer zu sein: Ich habe in den Tabellen für alle User die Profilvoreinstellung für die Abos auf Standard (Einstellung im Backend: "keine Abos") überschrieben.

Das ist eindeutig der beste Weg gewesen.

Das Hakerl nimmt kaum einer wirklich war. Ich glaube, rein rechtlich ist es nicht zulässig das Abonnieren standardmäßig auf "Ja " zu setzen. Das Anmailen ist erst durch das aktive Eingreifen des Users (Setzen des Hakerls) und der damit erfolgten Zustimmung rechtmäßig. Abmahnungsgefahr für alle Kunena-Forenbetreiber, falls ich das richtig in Erinnerung habe!

Um kurz darauf zurückzukommen. Im Prinzip hast du recht, wobei es sich hierbei noch um kein Zwangsabo handelt, da man es abbestellen kann. Ich würde es eher unter „Kleingedrucktes“ einordnen.
Aber Kunena bietet auch andere Möglichkeiten, welche nicht in allen Ländern zulässig sind (wie z.B. die IP Aufzeichnung bei den Beiträgen). Welche Funktionen jemand in seinem Land nutzt, obliegt jeweils der Verantwortung des jeweiligen Forumbetreibers.

Aber das mit den Hakerl war eindeutig ein Bug und nicht gewollt.

Das ist aber, wie mittlerweile herausgefunden, nicht der Grund für unser Blacklisting. Unser Emailserver ist gehackt worden. Jemand versucht täglich tausende Emails mit insgesamt um die 1GB Datenvolumen zu versenden. Klar, dass da Gmail und Co. dicht machen. Wir sind dem Übeltäter auf der Spur. Kurios, dass das kurz nach meinem Kunena-Update losging.

Danke, dass du uns das gemeldet hast, es war schon etwas beunruhigend für uns. Da kann man wirklich den Spruch anwenden „Wie es der Zufall so will..“
Last edit: 5 years 6 months ago by rich.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Not Allowed: to create new topic.
  • Not Allowed: to reply.
  • Not Allowed: to edit your message.
Time to create page: 0.224 seconds